Soziales Engagement

Soziales Engagement ist uns wichtig

Gesellschaftliche Verantwortung hat bei Dürr Technik eine lange Tradition. Als Familienunternehmen sehen wir es als unsere Verpflichtung an, an unserem Unternehmenserfolg Menschen teilhaben zu lassen, die aus verschiedensten Gründen Unterstützung benötigen. Die Schwerpunkte unserer gesellschaftlichen Verantwortung konzentrieren sich dabei auf die Bereiche Jugend, Bildung und Soziales.

Deshalb unterstützen wir folgende Projekte:

 

2013-dato

Gemeindeschule für Waisenkinder und Aufbau von Kleingewerbe in Ntaja in Malawi / Afrika

Nach dem erfolgreichen Aufbau einer Schule in Indien (siehe 2008-2013) engagiert sich Dürr Technik seit 2013 wieder in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation OM Deutschland e.V. für die Errichtung einer neuen Schule - diesmal in Malawi - einer der ärmsten Regionen Afrikas.

Innerhalb einer fünfjährigen Entwicklungszusammenarbeit entstand in Ntaja eine Schule mit Selbstversorgung für Waisenkinder. Diese Kinder haben kaum Zugang zu Bildung, da die Pflege-Eltern nicht in der Lage sind eine Schulbildung zu finanzieren.

Die Schule trägt den Namen Chiyembekezo, was Hoffnung in der Sprache Chichewa bedeutet.

Projektschritte:        

●  Bauland für die Schule

Es wurden 2 ha Land gekauft, um darauf eine Schule mit mehreren Klassenzimmern, Unterkünfte für die Lehrer, einen Spielplatz, einen Bolzplatz und einen Obstgarten zu bauen.

●  Schulräume

Seit September 2014 werden 34 Kinder in zwei Klassenräumen unterrichtet. Im Vorjahr waren es 16 Kinder. Mit Fertigstellung der Schule läuft der Schulbetrieb nun in sechs Klassen mit insgesamt 120 Kindern.

  Wasserversorgung

Es wurde eine Brunnen-Bohrung durchgeführt, um die Kinder und viele Menschen aus der Gegend mit Wasser zu versorgen.

●  Zusätzliche Unterstützung

Die Arbeitsgruppe „Hilfe für die Dritte Welt“ des Gemeinderates Bietigheim-Bissingen hat das Projekt „Trinkwasserversorgung in Malawi“ 2014 mit einer Spende von 1.000 EUR unterstützt.

  Selbstversorgung

Die Bebauung des Landes und die Bepflanzung des Obstgartens sind in vollem Gange. Es ist bereits das 2. Pflanzjahr für Mais, Reis und Straucherbse. Die Kinder freuen sich auf Bananen und eine Ergänzung des Speiseplans durch Hühnerhaltung.

 

Aktuell:

Nach Inbetriebnahme der neuen Schule unterstützt Dürr Technik die Gemeinde Ntaja nun im Hinblick auf den Aufbau von Kleingewerbe, so dass eine langfristige Selbständigkeit verwirklicht werden kann.

 

 

2019

Dürr Technik unterstützt Studenten der FH Aachen für die IMechE Railway Challenge

Zur Gewinnung von qualifiziertem Nachwuchs für die Bahnindustrie richtet die Insitution Mechanical Engineers (IMechE) jährlich einen studentischen Wettbewerb aus. Die Fachhochschule Aachen ermöglicht es seinen Studenten fächerübergreifend als Team daran teilzunehmen.
Der Wettbewerbseintrag trägt den Namen EMMA, eine durch eine Wasserstoffbrennstoffzelle versorgte Elektrolokomotive. Alle Subsysteme der Lokomotive werden von den Studenten entworfen, entwickelt und verbessert.
Dürr Technik stellte den Studenten ein ölfreies Kompressoraggregat D-030 aus der Baureihe KK8 zur Verfügung. Der betreuende Professor Dr. Raphael Pfaff ist von dem Aggregat überzeugt: „Im Rahmen der Railway Challenge werden unter anderem Geräuschemissionen bewertet. Der eingesetzte D-030 konnte von uns ohne weitere Einhausung direkt in die Lokomotive EMMA eingebaut werden. Auch konnte der Kompressor selbst während der Geräuschwertung in seinem normalen Regime betrieben werden. Der Geräuschpegel war so gering, dass andere Teams neidvoll fragten, ob er tatsächlich gerade arbeitet.“
Wir wünschen dem Team beim nächsten Wettbewerb wieder viel Erfolg und ein gutes Abschneiden.

Informationen zu dem Projekt finden Sie unter http://www.emmalovesjim.com.
Informationen zum D-030 finden Sie hier.

(c) IMechE / David Shirres

 

 

2013-2018

HNN Racing Team der Hochschule Heilbronn

Seit 2013 ist Dürr Technik Sponsor von HHN Racing, dem Formula Student Team der Hochschule Heilbronn.

Beim Formula Student Wettbewerb entwerfen, konstruieren und bauen die teilnehmenden Studenten innerhalb eines Jahres einen Formel-Rennwagen nach vorgegebenem Reglement. Nach dessen Fertigstellung treffen sich die einzelnen Teams auf den weltweiten Wettbewerben, um ihre Rennwagen einer Fachjury mit Juroren aus Automobilindustrie und Formel 1 zu präsentieren und in verschiedenen Disziplinen gegeneinander anzutreten.

Die teilnehmenden Studenten sammeln so bereits während des Studiums praxisnahe Erfahrungen und können ihr theoretisches Wissen aus den Vorlesungen vertiefen. Dies betrifft neben den Bereichen Entwicklung, Konstruktion und Fertigung auch Teamarbeit, Projektmanagement und Marketing.

Ende Juni 2015 konnte das junge Team den Rollout des Rennwagens HNR15 mit dem Namen "Katy" feiern. Bereits im August fand in Österreich das erste offizielle Rennen statt. Hier konnten Erfahrungen gesammelt und erste Motorsportluft geschnuppert werden.

Für das nächste Event in Italien wünschen wir dem Team viel Erfolg und für die kommende Saison eine gute Entwicklung!

 

 

2016

Sozial engagiert

Die Caritas, die Diakonie und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg verleihen der

Dürr Technik GmbH & Co . KG
in Bietigheim-Bissingen

im Rahmen des Mittelstandspreises für soziale Verantwortung den Titel

SOZIAL ENGAGIERT 2016

und danken für das gesellschaftliche Engagement.

 

 

2008-2013

Aufbau einer englischsprachigen Schule in Indien

Von 2008 bis 2013 entstand in Marripadu Village im Distrikt Srikakulam in Andhra Pradesh, Südindien, in Zusammenarbeit mit OM Deutschland e.V. die "Good Shepard School" für kastenlose Kinder, die sogenannten Dalit.

Dalit haben aufgrund der bestehenden Gesellschaftsstruktur kaum Zugang zu Bildung, werden ausgegrenzt und benachteiligt. Durch eine gute englischsprachige Schulbildung bekommen die Kinder und deren Familien eine Perspektive für ein besseres Leben.

Vor Ort konnte sich Dürr Technik vom erfolgreichen Abschluss des Projektes überzeugen. Heute werden in der Schule bis zu 450 Kinder unterrichtet. Neben medizinischer Versorgung erhalten Kinder und deren Familien Unterstützung in Form von berufsqualifizierenden Maßnahmen, z.B. Nähkursen. Zusätzlich ermöglicht die Vergabe von Kleinstkredite eine Starthilfe in ein selbstbestimmtes Leben mit eigenem Einkommen.

 

 

2013

Jugend forscht

Die Unterstützung von jungen Talenten ist Dürr Technik ein Anliegen. Für das spannende Projekt „Modell-Achterbahn“ suchte ein engagiertes junges Modellbauer-Team nach einem Kompressor, der qualitativ hochwertige Druckluft erzeugt um damit die Wägen zu beschleunigen und die Zylinder zu steuern. Die Modellbauer entschieden sich für eine leise dauerlauffeste ölfreie Dürr Technik Kompressoreinheit vom Typ KK70 Silent. Ein Membrantrockner sorgt dafür, dass keine Korrosion an den Bauteilen auftritt. Die jungen Erfinder freuten sich sehr über das Gerät von Dürr Technik. 

Die Modell-Achterbahn wurde am 16.02.2013 in Koblenz beim Jugend-forscht-Wettbewerb mit dem 2. Platz in der Sparte Technik ausgezeichnet und außerdem mit dem Sonderpreis für das beste interdisziplinäre Projekt belohnt. Wir gratulieren dem Team recht herzlich!

 

 

2012-2014

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart

Im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart unterstützen wir Studenten durch die komplette Übernahme der Lehrgangs- und Pfüfungsgebühren für 4 Semester.

 

 

2012-2013

Sportsponsoring

Sportvereine haben als Treffpunkt für Kinder und Jugendliche eine wichtige Bedeutung in der Entwicklung der sozielen Kompetenz der Heranwachsenden. Dürr Technik leistet finanzielle Unterstützung in der Ausstattung des Fußballverein FSV 08 Bietigheim-Bissingen.

 

 

2012

Reduktion der Kindersterblichkeit durch Schulung in Hygienemaßnahmen in Afghanistan

Die Sterberate bei Kleinkindern ist in Afghanistan eine der höchsten der Welt. 199 von 1.000 Kindern erreichen das 5. Lebensjahr nicht. Hauptgrund dieser Misere liegt in mangelnder Hygiene im täglichen Leben. Dürr Technik unterstützt das WaSH Programm, benannt nach Water, Sanitation and Hygiene, durch welches im Projektgebiet allein 300 Kinderleben gerettet werden.

 

 

2012

Hoffnung und Bildung für Straßenkinder im Sudan

Aufgrund der innerpolitischen Situation leben im Großraum Khartum ca. 30.000 Kinder auf der Straße. Ein Großteil von ihnen sind Jungen, deren Lebensinhalt der Kampf ums nackte Überleben ist. Eine Partnerorganisation betreut seit Jahren 153 Straßenjungen in vier Wohnzentren ganztägig. Die Jungen erhalten eine Unterkunft, Verpflegung sowie die Möglichkeit einer Schul- bzw. Ausbildung. Dürr Technik hat dabei die kompletten Kosten für die Ausbildung der Jungen übernommen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Vielen Dank für Ihr Interesse an Dürr Technik. Wir sind gerne für Sie da. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – per E-Mail, Telefon oder Anfrageformular.

+49 7142 90 22-0
Um Ihnen bestmöglichen Service zu gewährleisten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie den folgenden Datenschutzbestimmungen zu. Weiterlesen …